AGB der Tanzschule Berger



Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen:
1. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des Honorars.

2. Sollte ein Kurs von Ihnen aus zwingenden Gründen unterbrochen werden, können soweit möglich aus Kulanz die Reststunden in einem späteren Kurs gleicher Stufe nachgeholt werden.

3. Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt in der ersten Unterrichtsstunde

4. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden.

5. Das Tanzen ( Aufenthalt ) in unseren Räumen geschieht auf eigene Gefahr.

6. Die im Kurs erworbenen und erlernten tänzerischen Fähigkeiten, Schrittfolgen, Figuren, Choreographien ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte - insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training entgeldlich oder unentgeldlich - ist untersagt.

7.Mitgebrachte Getränke sind aufgrund unseres angeschlossenden Barbetriebs unzulässig.

8. Wir behalten uns vor einen Kurs bei zu geringer Beteiligung abzusagen.